Warum... willst du auswandern/ bist du ausgewandert???

W

Wisi

Guest
Muus, ist es denn so schön, wie man es sich vorstellt? Ich meine, wenn man in einer Gegend wohnt, wo immer die Sonne scheint und´s warm ist. Oder vermisst man doch die Jahreszeiten?

Bin zwar nicht Muus, aber kann Dir zu den Fragen auch etwas Einsicht gebieten denn wir haben 12 Jahre lang in der ein ander anderen Gegend gewohnt wo immer die Sonne schien... und ich muss echt sagen, dass es mir mit der Zeit sowas von auf den Keks ging!
Jeden Morgen ist man aufgewacht und schon wieder hat die Sonne gescheint und schon wieder sah alles ganz genauso aus wie vorher... da hat man sich echt den 'Winter' hergesehnt weil da zumindest zum Teil die Baeume ihre Blaetter verloren haben und es zumindest Nachts (bedingt durch's Wuestenklima) auch mal kalt wurde. Es war unser groesster Wunsche endlich wieder in einen Staat mit 4 Jahreszeiten zu kommen den wir uns dann vor ca 4 Jahren auch endlich erfuellen konnten! :)

Hier in NY, find ich, ist's vom Wetter her (solang man 4 Jahreszeiten mag) ideal... nichts haelt zu lang an und gerade wenn man denkt man hat die Nase voll wechselt das Wetter! :)
 
Du wirst sehen, das ist ganz anders hier als die deutschen Winter. Knackig kalt mit Sonnenschein und strahlend blauem Himmel und der Schnee knirscht unter den Fuessen - herrlich!
Und dann Zuhause im Warmen sitzen oder sogar draussen auf dem Deck mit Liegestuhl und Decke und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.
Und das gibts in Deutschland nicht?

Gut, in den meisten Teilen wohl wirklich nicht, aber in Suedbayern z. B. eben schon mit den Bergen vor der Haustuer...
 
Kein Ungeziefer ist immer gut. Vor allem, weil ich mal während eines Sommer Besuchs feststellen durfte, dass die Moskitos mich LIEBEN:ohno

@Suze & Selfkant: Wenn ich dann umgezogen bin und ihr hört gaaaanz lautes Zähneklappern aus Richtung Brainerd/MN, dann heißt das "Die Nicole ist grad draussen und friert" *lol*

Muus, ist es denn so schön, wie man es sich vorstellt? Ich meine, wenn man in einer Gegend wohnt, wo immer die Sonne scheint und´s warm ist. Oder vermisst man doch die Jahreszeiten?
Ist in Minnesota die Muecke nicht der "state bird"?
 

mari23

Well-Known Member
Citizen
Bin zwar nicht Muus, aber kann Dir zu den Fragen auch etwas Einsicht gebieten denn wir haben 12 Jahre lang in der ein ander anderen Gegend gewohnt wo immer die Sonne schien... und ich muss echt sagen, dass es mir mit der Zeit sowas von auf den Keks ging!
Jeden Morgen ist man aufgewacht und schon wieder hat die Sonne gescheint und schon wieder sah alles ganz genauso aus wie vorher... da hat man sich echt den 'Winter' hergesehnt weil da zumindest zum Teil die Baeume ihre Blaetter verloren haben und es zumindest Nachts (bedingt durch's Wuestenklima) auch mal kalt wurde. Es war unser groesster Wunsche endlich wieder in einen Staat mit 4 Jahreszeiten zu kommen den wir uns dann vor ca 4 Jahren auch endlich erfuellen konnten! :)
Ich denke, auch das ist Geschmackssache. Ich finde es einfach toll, ohne Winter (meistens zumindest) leben zu können. Ich hasse Kälte und vor allem Schnee und Eis!! Nein danke! In den 3,5 Jahren hier in FL ist das einzige, was mich nervt, diese Affenkälte, die wir zurzeit hier haben. So kalt war es die vergangenen drei Winter bei weitem nicht und ich kann 3 Wochen Kälte auf drei Wintermonate verteilt ja ganz gut ertragen (so war es die letzten drei Winter, aber gemäßigte Kälte). Aber im Moment haben wir schon seit einer Woche deutsche Wintertemperaturen (zum Glück keinen Schnee) und es reicht mir (trotz Sonne und wolkenlosem Himmel)!!!! Sitze hier in meinen dicken Winterklamotten bei der Heizung und habe meine Flip-Flops vorübergehend wegpacken und gegen meine deutschen Fellpantoffeln austauschen müssen (kalte Füße, kalte Füße...).

Nee, ich finde Temperaturen über 20 Grad auch im Winter super!!! Sonne wird nie langweilig, finde ich, sondern heitert auf. Das finde ich hier ja gerade toll. Schon morgens kommt die Sonne, und zwar fast jeden Morgen! Herrlich, so den Tag zu beginnen! Wenn wir hier mal 2 trübe Tage hintereinander haben, finden wir, das schlägt auf die Stimmung.
 

Evi

Well-Known Member
Ich mag Sommer und Sonne eigetnlich auch gern, muss aber sagen, dass mir die Hitze und Schwuele udn vor allem die Laenge des TX Sommers auf die Nerven gehen. Momentan ist es sehr kalt (fuer TX Verhaeltnisse) und der Fruehling und Herbst (wenn denn die Mosquitos weg sind) ist toll aber der Sommer..neee...muss nicht so heiss sein.
 
S

Selfkant

Guest
Kein Ungeziefer ist immer gut. Vor allem, weil ich mal während eines Sommer Besuchs feststellen durfte, dass die Moskitos mich LIEBEN:ohno
Da gibt es sehr gute Mittel gegen (viel Biertrinken hilft scheinbar auch :))

@Suze & Selfkant: Wenn ich dann umgezogen bin und ihr hört gaaaanz lautes Zähneklappern aus Richtung Brainerd/MN, dann heißt das "Die Nicole ist grad draussen und friert" *lol*
[/quote]

Brainerd???? Oh Schreck, da ist es ja noch mal ne Nummer kaelter als hier! Du arme, arme Person! :ohno:ohno

Muus, ist es denn so schön, wie man es sich vorstellt? Ich meine, wenn man in einer Gegend wohnt, wo immer die Sonne scheint und´s warm ist. Oder vermisst man doch die Jahreszeiten?[/QUOTE]
 

Suze

Active Member
Citizen
Und das gibts in Deutschland nicht?

Gut, in den meisten Teilen wohl wirklich nicht, aber in Suedbayern z. B. eben schon mit den Bergen vor der Haustuer...
Naja, da wo ich herkomme (Oberfranken) waren die Winter in den letzten 12 Jahren oder so echt :scheisse - kaum Schnee, eher Regen, nicht kalt genug ... nee, da finde ich so einen 'richtigen' Winter hier doch viel schoener!

Ist in Minnesota die Muecke nicht der "state bird"?
In NH ist der Mosquito sicher auch inoffizieller 'State Bird' :D
 
ich kann mari nur zu gut nachfühlen...
wir ziehen nun endgültig im april nach florida, und eigentlich denke ich schon seit wochen nur noch "nie mehr winter...nie mehr frieren..NIE NIE mehr schneematsch und kalte finger nach autoenteisung..."
und nun DAS...
 
Oben