Monatlich Geld von Europa in die USA überweisen - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Studium, Schulbesuch oder Au Pair?" wurde erstellt von ninaa, 22. November 2013.

  1. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Ich werde ab Sommer 2014 ein halbjähriges Praktikum in den USA machen.
    Ich bekomme monatlich mein Auslandsbafög auf mein deutsches Konto (Sparkasse) überwiesen, habe aber auch ein niederländisches (ING), da ich in Amsterdam studiere.

    Nun ist meine Frage wie ich diese monatliche Zahlung auf mein zukünftiges amerikanisches Konto bekomme. Schnell und günstig natürlich, wenn möglich, denn davon muss ich ja dann die Unkosten in den USA zahlen.

    Welche Bank und welche Überweisungsmethode macht da am meisten Sinn (ich war mal bei Chase, die waren echt gut)?
     
  2. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Ich habe ein Konto bei der DKB. Mit deren Kreditkarte kannst du weltweit kostenlos Geld abheben. Habe es immer so gemacht, dass ich dann Geld abgehoben und direkt weider auf's amerikanische Konto eingezahlt hab. Damit spart man sich alle Gebühren. ;)
     
  3. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Citizen

    3.479
    279

    Ich mache es gerade umgekehrt, ich zahle immer Geld auf das amerikanische Konto meiner Tochter ein und sie hebt es in Deutschland ab.
    Umgekehrt geht es genauso, ganz normal, ohne Kreditkarte sondern einfach mit EC-Karte. Die Gebuehren dafuer sind ja relativ gering, das einzige ist natuerlich die Kursschwankung, aber die haettest du ja auch, wenn du es direkt auf das Konto bekommen wuerdest.
     
  4. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Da ich Studentin ohne Einkommen bin, bekomme ich aber bei keiner deutschen Bank eine Kreditkarte. Und mit meiner EC Karte finde ich ja kaum einen Automaten in den USA, der Maestro annimmt. Oder liege ich da falsch?
     
  5. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.327
    357
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Ich würd direkt mal die Preise vergleichen, letztens haben se im TV gezeigt, dass deutsche Banken im direkten Vergleich teurer sind als holländische oder belgische Banken. Es wurde allerdings nur getestet, was das Geld abheben via EC Karte am Fremdautomaten kostet.
    Daher meine Empfehlung, lass dich in dem Falle bitte direkt von den Banken beraten. :)
     
  6. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Citizen

    3.479
    279

    Maestro ist doch einfach eine EC-Karte. Frag doch mal bei deiner Bank, ob du damit in Amerika Geld abheben kannst. Meine Tochter hat ein Konto bei der Sparkasse, das kostet nichts und man kann es nicht ueberziehen, extra fuer Schueler und Studenten. Mit der EC-Karte kann man hier an jedem Automaten Geld abheben. Gar kein Problem.
     
  7. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Mit EC-Karte kannst du in der Regel in den USA abheben, kostet aber entsprechend meistens Gebühren. Bei der DKB kannst du auch als Studentin ein Konto eröffnen (ich war damals auch noch Student), die VISA kriegst du automatisch. Das ist auch keine Kreditkarte im eigentlichen Sinne, sondern eher eine Debit Card, d.h. das Geld wird direkt vom Konto abgebucht und nicht erst im Folgemonat. Konto und VISA sind kostenlos, ich würds mir überlegen.
    Ansonsten hat die Bank of America mir der Deutschen Bank eine Kooperation, so dass du auf diesem Wege auf jeden Fall kostenlos Geld abheben kannst.

    So oder so: Abheben und neu einzahlen ist immer deutlich günstiger als eine Überweisung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2013
  8. frollein pampel

    frollein pampel New Member

    436
    1
    Colorado
    Mitgliederkarte

    Jep, DKB oder Comdirect geben dir direkt eine Visa.. Du bekommst auch bei der Sparkasse eine Kreditkarte wenn du dich mal persönlich mit deinem Berater triffst. Der Kreditrahmen wird nur entsprechend gering ausfallen. Im schlimmsten Fall kannst du auch deine Eltern fragen ob die für den Kreditrahmen bürgen.
    Mit der dt. Kreditkarte bezahlen ist mit Abstand die günstigste Lösung, mit der Kreditkarte Geld abheben die zweitgünstigste - es sei denn du findest einen Automaten der keine Gebühr nimmt.
     
  9. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Also ich hab schon etliche Gespräche mit dem Berate bei der Sparkasse geführt und die haben alles geprüft und da kriege ich keine Kreditkarte solange ich kein Einkommen habe.
    In Orange County hab ich schon nach ATMs gesucht, die eine reguläre Maestro EC Karte annehmen, war aber bisher erfolglos. Bei meinem holländischen Konto bei der ING Bank muss ich sogar nirgendwo auf der Welt Abhebegebühren zahlen (nur eben den Wechselkurs), aber da ich bisher noch kein ATM gefunden hab, was eine Maestro annimmt, ist das ja auch egal.

    Sehe ich das also richtig, dass ich noch ein drittes Konto eröffnen müsste (bei der DKB z.B.), um garantiert eine Kreditkarte zu bekommen?
     
  10. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.327
    357
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Alternativ kannst Du auch eine Visa-Prepaid Karte dir geben lassen, da kostet es allerdings eine Gebühr wenn Du die Karte auflädst.
     
  11. frollein pampel

    frollein pampel New Member

    436
    1
    Colorado
    Mitgliederkarte

    Schließ das bei der Sparkasse, wenn die sich so quer stellen. Ich habe übrigens als Studentin eine Kreditkarte von der Sparkasse bekommen und das obwohl ich nur die monatliche Überweisung von meinen Eltern und einen Hiwijob (12Stunden/Woche) als Sicherheit hatte.
     
  12. Blauregen

    Blauregen Active Member

    908
    150
    Houston, Texas - jetzt wieder Minden, NRW
    Mitgliederkarte

    Als meine Tochter fuer ein Jahr in Mexiko war hatte sie dafuer ein Konto bei der Postbank abgeschlossen, damit konnte sie bis zu 10x im Jahr kostenlos da drueben Geld abheben.

    Generell wuerde ich sagen, versuch zweigleisig zu fahren, damit du immer noch Plan B hast, wenn die eine Karte mal nicht funktioniert - und das passiert durchaus.

    Wir haben in D ein Konto bei der Sparda Bank (und nutzen hier auch die Kreditkarten ueber das Konto, nur ganz selten mal werden auslaendische Kreditkarten nicht akzeptiert, wirklich sehr selten) und hier eins bei der Chase Bank. Wenn wir mal Geld herschaufeln wollen, warten wir auf einen guten Wechselkurs und dann gebe ich den Ueberweisungsauftrag. Dafuer gibts aber kein Formular, dafuer schicke ich eine Mitteilung, die per TAN Nummer gesichert ist. Kostet 6,50 Euro bei der Sparda und noch mal $15 hier, egal wie hoch der Betrag ist.
     
  13. Gaia

    Gaia New Member

    70
    0

    Also, ich kann auch nur nochmal unterstreichen was Ace schon geschrieben hat. Ich bin bei der Deutschen Bank, da ich Studentin bin, zahle ich keine Kontogebühren und eine Kreditkarte habe ich auch ohne Probleme bekommen. Und eine Bank of America, bei der du mit einer EC-Karte der Deutschen Bank umsonst Geld vom Girokonto abheben kannst, findest du eigentlich immer irgendwo. Ich hatte damit jedenfalls bisher noch nie Probleme. Aber hier kannst du ja mal gucken wo der nächste für dich wäre:
    Find Us
     
  14. middlestreet

    middlestreet New Member

    113
    0
    Rhein-Main
    Mitgliederkarte

    Zunächst mal: Benötigst Du überhaupt ein amerikanisches Konto? Evtl. weil Dein Gehalt in den USA gezahlt wird?

    Ich wurde damals für mein Praktikum in den USA in Deutschland bezahlt (von der dt. Zentrale) und hatte daher kein amerikanisches Konto. Damals hatte ich immer einmal im Monat eine große Menge Geld abgehoben, damit die Gebühren (Pauschale) nicht so hoch sind. Ich denke, mittlerweile ist das einfacher. Ich habe jetzt ein DKB-Konto und kann mit meiner Kreditkarte weltweit ohne Gebühren kostenlos abheben. Wobei es da auch Ausnahmen gibt. Beim letzten Urlaub in Florida haben die Banken dort vor Ort eigene Gebühren erhoben. Da muss man die Banken einfach vergleichen.

    Bevor Du ein Konto bei der Deutschen Bank abschließt, solltest Du schauen, wie verfügbar sie in Deiner zukünftigen Gegend in den USA ist. In Philadelphia gab es damals eine Filiale, die noch dumm gelegen war. Da brachte ein solches Konto also nicht viel.

    Also meine Empfehlung wäre: Hol Dir ein Konto bei einer Bank, die keine Gebühren bei Auslandsabhebungen erhebt. Das ist dann auch günstig für alle anderen Auslandsreisen. Während Deines Praktikums lebst Du dann entweder von Deinem Praktikumsgehalt auf dem amerikanischen Konto und hebst weiteres Geld kostenfrei von Deinem kostenlosen dt. Konto ab. Oder, falls ein amerikanisches Konto nicht nötig ist, hebst Du alles was Du zum Leben brauchst von diesem dt. Konto ab.

    Auch für die Miete etc. brauchte ich kein amerikanisches Konto. Sowas konnte ich bar zahlen. Oder (zumindest damals noch) per Money Order.
     
  15. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Wenn eine Bank Gebühren verlangt, heb einfach die Quitting auf und reich sie bei der DKB ein, dann kriegst du die Gebühren zurückerstattet. :)
     
  16. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Also Gehalt bekommt man in den USA bei Praktika, die an das Studium geknüpft sind, ja eh nicht. Das wäre halt nur für Bafög und was ich von meinen Eltern bekomme. Aber, wenn ich halt was online bezahlen oder buchen will, dann ist es einfacher ein am. Konto zu haben und es ist ja eh umsonst :)

    Danke für die Tipps! Ich erkundige mich dann am besten Mal bei der Deutschen Bank und der DKB.
     
  17. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Citizen

    3.479
    279

    Das online banking in Amerika kannst du aber nicht mit dem online banking in Deutschland vergleichen. Wenn du ein bill-payment machst, dann heisst das, dass die Bank einen Scheck fuer dich schickt.
    Lastschriften gibt es, unsere Autoversicherung bucht ab (allerdings so unregelmaessig, dass ich auch hier die Befuerchtung habe, das wird alles eher handschriftlich gemacht, als elektronisch).
     
  18. middlestreet

    middlestreet New Member

    113
    0
    Rhein-Main
    Mitgliederkarte

    Oh man! Das wusste ich nicht. Das nächste Mal heb ich die Quittungen auf. Vielen Dank für die Info! :-)
     
  19. middlestreet

    middlestreet New Member

    113
    0
    Rhein-Main
    Mitgliederkarte

    Doch das gibt es schon, je nach Firma, wo man das Praktikum macht. Das kann selbst im gleichen Konzern unterschiedlich sein. Freunde, die zur gleichen Zeit beim Mutterkonzern Praktikum gemacht hatten, wurden in den USA bezahlt und brauchten daher ein amerikanisches Konto. Ich wurde von der Firma in Deutschland auf mein dt. Konto bezahlt.

    Für Bezahlungen in den USA hat es mit meinem dt. Konto immer prima geklappt. Die Amies sind mit der Kreditkarte eh super glücklich und die bekommst Du z.B. von der DKB. Einmal musste ich einen Strafzettel bezahlen und das ging nur per Scheck (was dann natürlich umständlich wäre) oder per Money Order. Die gibt es sogar immer noch (hab beim Ehemann nachgefragt) und das kann man bequem in vielen Läden kaufen.

    Also nach wie vor: Wenn Du nicht in den USA bezahlt wirst, lohnt sich ein amerikanisches Konto nicht. Ist wahrscheinlich mehr Rennerei als nötig. Du müsstest es nach Deinem Praktikum wieder auflösen und das verbleibende Geld zurücküberweisen, darauf achten, dass keine Abbuchungen mehr vorgenommen werden...

    Wenn Du ein unbezahltes Praktikum machst, hast Du Dich auch schon nach Stipendien erkundigt? Beim DAAD gibt es z.B. eine Stipendien-Datenbank. Ein Stipendium musst Du, im Gegensatz zum Bafög, nicht zurückzahlen.
     
  20. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Sehe ich genauso. Der einzige Grund, aus dem ich mir ein amerikanisches Konto zugelegt habe, war, dass ich bei meinem Job per Scheck bezahlt wurde und ich den ja irgendwo einzahlen musste. Ansonsten: Wenn man kostenfrei Geld abheben kann und ne Kreditkarte hat, reicht das.
     

Diese Seite empfehlen