Heirat mit einem O1 Besitzer, weitere Schritte

Dieses Thema im Forum "Vorübergehende Beschäftigte (H, L, O, P, Q)" wurde erstellt von litlit, 28. September 2013.

Schlagworte:
  1. litlit

    litlit New Member

    1
    0

    Hallo liebe Mitglieder!

    ich bin seit zwei Jahren mit einem EU-Bürger zusammen, der ein O1 Visum besitzt und in der USA lebt und arbeitet.
    Da ich selbstständig bin und meine Zeit gut selber einteilen kann war ich ihn öfter mal letztens Jahr besuchen, meistens dann gleich für 1-2 Monate am Stück.
    Als ich das zweite mal in diesem Jahr einreisen wollte gab es Probleme. Der immigration officer hat ein interview mit mir geführt und beinahe wurde mir die Einreise verweigert. ich durfte ins Land unter der Bedingng, dass ich dieses Jahr nichtmehr einreisen darf (und er meinte, wenn ich in die USA reise, soll ich mich auch wie ein Besucher benehmen, d.h. normale Besucher bleiben nicht 1-2 Monate am Stück sondern eher 2 wochen)

    Das ist natürlich keine Grundlage einer Beziehung als haben wir drüber nachgedacht zu heiraten, mit der Hoffnung ich kann weiterhin für ein paar Monate immermal in die USA reisen ohne Stress mit dem immigration officer zu bekommen. (will erstmal offiziell in Deutschland bleiben)

    Jetzt habe ich gehört, dass ein Wife visa nochmal 6-8 Monate dauert, wenn man es wieder in Deutschland beantragt?
    Was ist der beste Weg für uns vorzugehen?
    Sollten wir versuchen in den USA oder in Deutschland zu heiraten?
    Inwieweit beeinflusst sein O1 visum unseren Plan?
    Was sind die generellen Schritte bei sowas?

    ich weiss dass ich in den Staaten mit dem Visum nicht arbeiten darf, deswegen würde ich mir auch in den USA eine Arbeit suchen die mir auch ein O1 verschafft (hatte schon Interviews in den USA, nur gabs zu der Zeit keine Visa mehr)

    Ich würd euch vielmals für jede Hilfe danken!
     
  2. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.300
    343
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Hallo litlit,

    für sein Visum sollte Eure Heirat keine Bedeutung haben. Wo ihr heiratet ist letztendlich auch schnurz, man muss so oder so die entsprechenden Unterlagen für eine Heirat zusammen tragen.

    Für Deine Einreisen in die USA empfehle ich sogenannte "binding ties" im Handgepäck zu haben. Also Kopie Mietvertrag, Kopie aktuelle Rechnungen von Energieversorgern usw. also Belege, dass Du wieder nach Deutschland zurückkehren willst und keine Bleibeabsicht in den USA hast.

    Ob und wie einfach Du ein O-Visum erlangen kannst, kann Dir sicherlich dein Freund sagen. :)
     

Diese Seite empfehlen