Erste Einreise und anschliessender Zeitraum

Dieses Thema im Forum "Green Card" wurde erstellt von taylordurden, 1. Juli 2016.

  1. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    Hallo,

    Herzlichen Dank für Euer tolle Hilfe. Ich war sehr oft in Eurem Forum und habe sehr viele nützliche Tips erhalten.
    Ich wurde letztes Jahr bei der DV2016 gezogen und habe seit 2 Monaten mein Visum (Green Card) für die USA.

    Meine erste Einreise ist für Ende September geplant, da mein medical examination Anfang October abläuft.
    Koenntet Ihr mir bitte ein wenig Hilfe leisten.
    Nachdem ich im September einreisen werde und meine Green Card wird aktiviert, wie lange kann ich aus den USA draussen bleiben bzw wie oft kann ich es machen? Sind es nochmal 12 Monate oder 24 Monate, ein oder zweimal ein und ausreisen?

    Ich habe über das Re-entry-Permit gelesen. Das würde ich beantragen. Muss man die 4-6 Wochen Wartezeit in den USA bleiben oder kann man nah der Ausreise nochmal einreisen zwecks finger prints?

    Ich lebe seit über 10 Jahren in Sydney, Australia. Die Green Card war ein echter Lottogewinn. Ich werde Zeit brauchen zwecks Haus verkauf, Beruf aufgeben etc. Gleichzeitig möchte ich aber nicht meine Green Card verlieren.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.088
    208
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Hallo taylordurden,

    ich mein nach der Aktivierung hat man ca. 6 Monate Zeit bis zur tatsächlichen Übersiedlung. Deine andere Frage kann ich leider nicht beantworten, aber andere sicherlich :)
     
  3. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    539
    28
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn! Das Visum im Pass ist ja, soweit ich weiß, 6 Monate gültig. Dann sagt man so als Faustregel, sollte man innerhalb eines Jahres nach Aktivierung umsiedeln, von daher wäre für dich wohl September 2017 der Stichtag/monat. Länger als 1 Jahr darfst du dich mit Green Card nicht außerhalb des Landes aufhalten, ohne selbige zu riskieren, mit re-entry wären es dann 2 Jahre. Ganz theoretisch kannst du natürlich einmal pro Jahr für einige Zeit einreisen, um deinen Status nicht zu verlieren und du hast sicher auch gute Argumente, dass du nicht sofort übersiedeln kannst. Aber wenn du Pech hast und an einen kritischen IO gerätst, kann das ungemütlich werden.

    Für die Biometrics beim re-entry musst du dich in den USA aufenthalten, erst danach kannst du ausreisen: https://www.uscis.gov/sites/default/files/USCIS/Resources/B5en.pdf
     
  4. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.408
    166

    Generell ist es richtig, dass man nicht laenger als 1 Jahr aus dem Land bleiben darf, allerdings steht ebenso auf der USCIS Seite, dass bei einem Aufenthalt ausserhalb der USA von mehr als 180 Tagen die permanent residence als unterbrochen angesehen sein koennte. Das wuerde ich besser nicht ueberschreiten.
     
  5. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Das wird zeitlich ein wenig knapp aber werde es hinkriegen.
     
  6. Emmaglamour

    Emmaglamour Active Member Greencard

    2.681
    8
    Tampa Bay Area
    Mitgliederkarte

    Herzlichen Glückwunsch. :up
    Wenn Du mehr als 365 Tage am Stück außer Landes bist, wird das in der Regel als freiwillige Aufgabe des LPR-Status gewertet. Ab 180 Tagen außer Landes kann der Status in Frage gestellt werden.
    Soweit ich weiß, muss man bis zu den Biometrics in den USA bleiben.

    In Deiner Situation würde ich aber wohl erst einmal ohne Re-Entry-Permit loslegen und direkt nach der Einreise andere Fakten schaffen: SSN beantragen (auch dann, wenn Du bei der GC-Beantragung im Konsulat angekreuzt hast, dass eine SSN erteilt werden soll; das klappt so gut wie nie automatisch und man muss es dennoch immer noch einmal vor Ort machen), Bankkkonto eröffnen, Führerschein machen, sobald die SSN da ist. Für den Führerschein brauchst Du Adressnachweise (ist etwas vom Bundesstaat abhängig), als Adressnachweise werden gemeinhin u.a. Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen akzeptiert. Sofern Du also planen könntest, 4-6 Wochen im Land zu bleiben, müsste sich das einrichten lassen. Du solltest auch direkt an Aufbauen Deiner "Credit History" ankurbeln; das kannst Du im Grunde schon von Australien aus: Sofern Du eine American-Express-Kreditkarte hast, melde sie direkt nach der Erteilung Deiner SSN noch im Laufe der GC-Aktivierungseinreise auf die USA um. Sofern Du keine AmEx hast: Beantrage sie so bald es geht und melde sie dann auf die USA um. So kannst Du direkt mit einer "richtigen" Kreditkarte loslegen und CH und "Credit Score" aufbauen. Das wird Dir später, wenn Du "richtig" umziehst, eine spürbare Hilfe sein.

    Meine Aktivierung samt Einwanderung liegt schon knapp 10 Jahren zurück, und es ist denkbar, dass die Vorgaben strenger ausgelegt werden, aber ich bin seinerzeit nicht binnen sechs Monaten eingewandert. Ich hatte zwar kein Haus zu verkaufen, aber ich musste noch Projekte zu Ende führen, und das dauerte ein wenig länger (7 bis 8 Monate). Ich bin in der Zeit aber zwei (oder drei?) Mal in die USA eingereist - projektbezogen - und habe dem jeweiligen IO jedes Mal schlüssig dargelegt, warum ich nicht Knall auf Fall alles stehen- und liegenlassen könne. Das war auch nie ein Problem. Ohnehin sind die IOs (also die Immigration Officers) in diesen Fällen nicht die entscheidende Instanz (das sind sie nur bei visumsfrei Reisenden), sondern lediglich die Vorhut. Letztlich entscheiden, ob man seinen Status aufgegeben hat oder nicht, ist ein Immigration Judge. Und niemand wird annehmen, dass Du Deinen Status aufgibst, weil Du vor der Auswanderung an die gegenüberliegende Seite des Globus noch Dein Haus verkaufen und Deinen Job anständig abwickeln möchtest. Da muss man einfach ein bisschen realistisch sein; ich finde, das Risiko wird hier manchmal etwas übertrieben dargestellt.
    Du lebst in Sydney und möchtest Australien gegen die USA eintauschen? Hast Du in letzter Zeit mal geschaut, ob mit Deinen grauen Zellen alles stimmt? Die scheinen in bisschen in Unordnung geraten zu sein... :D :D
     
  7. Suze gefällt das.
  8. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    wrong format
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2016
  9. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    another error sorry guys
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2016
  10. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    Vielen Dank fuer Deine Tips. Ich habe fuerDisneyworld gearbeitet und daher eine SSN. Gestern war ich bei der US embassyund habe eine replacement card beantragt. Da meine Disneyzeit einige Jahrezurueck liegt, habe ich meine SSN nicht mehr gefunden.
    Sobald ich meine replacement card habe, werde ich onlineein account eroeffnen. Werde address von guten Freunden in Miami benutzten.
    Meine Florida license ist leider abgelaufen aber ichdenke, dass es kein Problem sein wird diese wieder zu verlaengern oder eineneue zu machen (Test war nicht sehr schwer at least back in 2000)
    Danke fuer den Tip!!!
    Habe heute morgen eine Amex CC beantragt welche ichnaechste Woche erhalten werde. Kein Problem diese anschliessend umzuschreiben.
    Danke fuer den Hinweis, sieht in Australia genauso aus. HAHAHA, die Zellen sind noch ganz gut dabei. Es ist einegrosse und schwere Entscheidung. Momentan weiss ich es noch nicht, daher meineFrage, wie lange ich die Einwanderung herauszoergen kann. Ich war in denletzten Jahren einige male in den USA und es ist ein wunderschoenes Landwas fasziniert.
     
  11. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine neue Frage zwecks der ersten Einreise.

    Naechsten Monat werde ich in die US fliegen zwecks Green card activierung. Mein letzter US trip ist etwa 1 1/2 Jahre zurueck. Habe meinen australischen Pass + ESTA benutzt.
    Mein visum fuer die Green card ist mit meinem deutschen Pass linked.

    Brauche ich eine neue ESTA in meinem deutschen Pass? Brauche ich ueberhaupt ein ESTA da ich ja eine visum habe?

    Vielen Dank.
     
  12. Emmaglamour

    Emmaglamour Active Member Greencard

    2.681
    8
    Tampa Bay Area
    Mitgliederkarte

    Du brauchst keine Registrierung bei ESTA. ESTA ist ausschließlich für visumsfrei reisende Personen.

    Und bei der Einreise stellst Du Dich dieses Mal schon in der Schlange mit den US Citizens und Greencard-Inhabern an. :)
     
  13. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.041
    74
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Kein ESTA. Spar Dir den Aufwand und die Gebuehren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2016
  14. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.408
    166

    Nein, du brauchst kein ESTA. ESTA bedeutet Visa Waiver, was so viel heisst wie, Visa-Befreiung, du hast aber ja eins, also brauchst du auch keine Befreiung dafuer.
     
  15. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    Klasse, vielen Dank fuer die schnellen Antworten.
    Kann es kaum erwarten, freue mich auf die USA (aber nicht auf den 16 Std Flug Syd-DFW;-)
     
  16. taylordurden

    taylordurden New Member

    8
    3
    Sydney, Australia
    Mitgliederkarte

    Meine Greencard aktivierung ist ueber ein Jahr her und es hat alles gut geklappt. Bin an einem Samstag mittag ende September 2016 in Dallas gelandet und bin direct bei den US citizen stelle drangekommen. Der Herr hat sich kurz aber hoeflich verhalten. Zwei Fragen, warum ich meinen deutschen passport genommen habe und nicht meinen australischen. Wo und was ich arbeite.
    Er hat den Umschlag geoeffnet und etwa 5 Minuten am Computer gearbeitet.
    Anschliessend wurde ich in einen Raum gebeten wo ein anderer Herr die Arbeit uebernommen hat. Es hat etwa 20 Minuten gedauert und dann war alles in Ordnung.

    Ich bin anschliessend nach Miami weitergeflogen wo ich Freunde besucht habe. SSN, driver licence and bank account lief wie am Schnuerchen. Kein einziges Problem oder Verspaetung.

    Ich war etwa 2 Wochen in den USA und bin seither noch zweimal da gewesen. Beide male bin ich hoch nach Hawaii geflogen, was am naechsten von Australia ist. Keine Einreiseschwierigkeiten gehabt obwohl ich immer nur ein paar Tage in den USA war. Ich bin aber immer schoen unter den 6 Monat limit geblieben.

    Im December geht es zurueck in die USA und dann werde ich ein re-entry visa (I-131) beantragen. Ich hoffe, dass die Abwicklung einen Monat dauert (that's my annual leave) und dann hoffe ich, dass ich im January 2020 fest einwandern werde.
     
  17. Calis, Blauregen und Ezri gefällt das.
  18. Calis

    Calis Member

    98
    20
    SF Bay Area
    Mitgliederkarte

    Berichte bitte auch was aus REP geworden ist...
     

Diese Seite empfehlen