Auslandssemester mit darauf folgenden Praktikum

Dieses Thema im Forum "Studium, Schulbesuch oder Au Pair?" wurde erstellt von ninaa, 14. Juni 2013.

  1. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Ab Sommer 2014 habe ich die Möglichkeit von meinem Studium aus ein Auslandssemester und ein Praktikumssemester zu machen.
    Meine Frage ist nun, ob ich beides in den USA machen könnte, weil man ja 2 verschiedene Visa (F1 & J1) dafür braucht. Müsste ich dann zwischendrin ausreisen und wieder einreisen, um das neue Visum zu aktivieren?

    Zum anderen bin ich ja mit einem Amerikaner verheiratet und war von 2011-2012 Au Pair (J1 Visum). Das alles in Kalifornien.
    Nun hat meine Uni zufälligerweise eine Partner-Uni in CA und da ich International Fashion Management studiere, gibt es dort reichlich Praktikumsplätze in meinem Metier.

    Die Frage ist aber nun, ob mir überhaupt ein Visum (oder 2) gegeben wird. Natürlich sieht es verdächtig aus wieder nach CA zu wollen, da mir bestimmt unterstellt werden wird, dass ich heimlich für meine alte Gastfamilie arbeiten werde (was nicht stimmt, da die wieder ein Au Pair haben werden und ich mit Auslandsbafög gut ohne Job auskomme) und zum anderen ist das J1 ja ein NICHT-Einwanderungsvisum, aber da ich ja verheiratet bin, wird mir sicherlich eine Einwanderungsabsicht unterstellt (was nicht stimmt, da ich nach dem Jahr noch 1 Jahr an meiner Uni machen muss, um meinen Bachelor zu bekommen).

    Meint ihr es ist realistisch, dass ich ein Visum bekomme oder kann ich mich von dem Traum verabschieden?
     
  2. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.082
    148
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Prinzipiell kannst Du vor Ort ein "Adjustment of Status" machen, brauchst also nicht aus- und einreisen um von einer Kategorie in die andere zu wechseln. Du wirst aber, wenn Du nach dem Adjustment of Status das Land kurzfristig verlaesst, um z.B. Heimaturlaub zu machen, das neue Visum beantragen und in den Pass einkleben lassen muessen, um anschliessend wieder ins Land gelassen zu werden.

    Aber... Du bist mit einem Amerikaner verheiratet. Damit qualifizierst Du Dich ggf. fuer eine Greencard? Ich wuerde das mit dem Konsulat besprechen, ob Du wirklich "nur" ein Visum brauchst bzw. bekommst bzw. denen erklaeren, warum Du keine haben willst. Das sollte kein Grund sein, ein Visum zu verweigern.
     
  3. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Ich glaube man braucht gar kein AOS für Auslandssemester auf Praktikum. Meines Wissens nach kriegen Austauschstudenten ein J1. Damit muss nur der Sponsor im DS2019 geändert werden...
     
  4. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Ah okay, ich dachte immer jeder Student kriegt ein F1, aber mit J1 wäre das ja viel einfacher! Ist nur die Frage, ob die lieben Herren beim Konsulat mir auch eins geben würden ...

    Eine Greencard kommt für mich dann noch gar nicht in Frage, da ich ja danach 1 Jahr noch in Amsterdam fertig studieren muss. Danach würde ich erst auswandern, also vor Sommer 2016 geht da noch gar nichts.
     
  5. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.082
    148
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Du kannst jetzt schon die Greencard beantragen und fuer Deinen Aufenthalt nutzen, und dann fuer die Zeit danach einen Reentry Permit beantragen (gut fuer Auslandsaufenthalte von bis zu 2 Jahren). Das macht die Sache anschliessend vielleicht etwas einfacher (und billiger?); mal abgesehen davon, dass Du mit der Greencard auch off-campus arbeiten darfst, falls Du Dir etwas Geld zum Studium dazuverdienen willst oder musst. Das hat natuerlich Auswirkungen auf z.B. die Abgabe von Steuererklaerungen in USA, aber da Dein Mann ja Amerikaner ist, wird er das eh schon tun muessen, und so ergibt das keinen echten Mehraufwand.

    Ich perseonlich wuerde das so tun. Und wenn Du noch ein Jahr Zeit hast, bis es los geht, hast du auch genug Zeit dafuer und brauchst Dir keinen Stress mit irgendwelchen kurzfristigen Deadlines machen.
     
  6. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Mmh, Ulrich, macht schon allgemein Sinn. Kann allerdings gut sein, dass man sich als Green Card Holder nicht für die Austauschprogramme mit entsprechenden Stipendien qualifiziert, das würde ich auf jeden Fall vorher abklären. Am Ende ist es nichts mit Auslandssemester, weil die Kosten für Studiengebühren steigen.

    Irgendein Campus-Job wird übrigens bestimmt auch auf J1 zu finden sein, aber ich denke, wenn man ein Auslandssemester macht und kein Vollstudium, dann liegt das Hauptaugenmerk eher weniger darauf. Man will ja nicht 24/7 mit Studium und Arbeit beschäftigt sein.
     
  7. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Also Studiengebühren muss ich ja eh nur die von meiner Uni in Amsterdam bezahlen und nicht die amerikanischen. Ich beziehe Auslandsbafög, also komme ich finanziell auch ohne Job gut aus, da ich ja dann bei meinem Mann leben könnte, der ein Haus hat.
    Allerdings kann es natürlich auch sein, dass ich beim Auswahlverfahren gar nicht für das Auslandssemester ausgewählt werde und dann wäre es eben nur ein halbes Jahr Praktikum. Lohnt es sich dafür denn schon die Greencard zu beantragen? Zudem ist man hier in Holland nicht so organisiert wie in Deutschland, d.h., dass ich alle genauen Daten, Bescheide, etc. erst kurz vorher bekomme. Ist das nicht zu riskant?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2013
  8. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.327
    357
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Bezieht sich dieser Satz auf die Uni oder auf die Beantragung der Greencard?
     
  9. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Auf die Greencard. Weil, wenn die Greencard Petition dann in vollem Gange ist und sie mir dann genehmigt wird und meine Uni dann aber sagt, dass ich keinen Platz für das exchange semester bekomme, dann stehe ich da, werde aber im Endeffekt nur mein Praktikum von 20 Wochen da machen. Und dafür ist die Greencard ja nicht gedacht ;)
    Ich will einfach keine Probleme später bekommen, wenn ich auswandere, deshalb glaube ich, dass das J1 Visum in meinem Fall besser geeignet ist und wollte gerne eine Einschätzung, ob es aber realistisch ist, dass ich überhaupt ein Nicht-Einwanderungsvisum genehmigt bekomme, wenn ich einen US Ehemann habe.
     
  10. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Ich weiß. ;) Aber es kann gut sein, dass diese Bedingungen nicht gelten, wenn du ne Green Card hast. Das würde ich abchecken. GC Holder und Staatsbürger dürfen ja z.B. meines Wissens nach auch kein High School Jahr machen, da es nicht als "Austausch" gilt, wenn du sowieso Einwanderer bist.
     
  11. ninaa

    ninaa Member

    98
    0
    CA
    Mitgliederkarte

    Ah okay, danke. Da werde ich mich mal informieren.
     
  12. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.082
    148
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Das ist doch Humbug. Warum soll ein US Staatsbuerger, der z.B. in Deutschland lebt, nicht zur Highschool gehen koennen, wenn er bzw. seine Familie sich dafuer entscheidet, dass er, wenn er 16 ist, ein Jahr in Amerika leben soll? Ob das jetzt bei Verwandten oder anders organisert ist, ist doch dabei voellig nebensaechlich. Und Schulpflicht (wenn auch nicht so streng wie in Deutschland) besteht hier doch auch, wenn er/sie erst mal im Lande ist und hier wohnt.

    Ob er/sie von einer Austauschorganisation angenommen wird, wenn er/sie vermutlich zu Hause eh Englisch spricht, ist eine andere Sache.
     
  13. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.082
    148
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Wenn Du vorhast, spaeter sowieso auszuwandern, dann ist es ueberhaupt kein Problem jetzt schon die Greencard zu beantragen und dann ggf. den reentry Permit zu holen. Genau fuer solche Situationen ist er doch gedacht.

    Ich bleibe bei meiner vorherigen Aussage. :)
     
  14. Ace

    Ace Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    544
    38
    Milwaukee, WI und Frankfurt
    Mitgliederkarte

    Kein Humbug. Ein Staatsbürger qualifizert sich halt nicht unbedingt für ein "Austausch"programm, so einfach ist das.
     

Diese Seite empfehlen