Visum fuer Firmen Transfer

Dieses Thema im Forum "Visa & Citizenship - ohne Visum geht nichts!" wurde erstellt von Suze, 1. April 2016.

  1. Suze

    Suze Member Citizen

    24
    62
    Granite State
    Mitgliederkarte

    So, jetzt brauch' ich mal eure Expertenhilfe:

    Meine fruehere Firma hier in den USA moechte, dass eine Mitarbeiterin aus dem deutschen Stammhaus fuer laengere Zeit hier in der Tochterfirma arbeiten soll (ca. 1 Jahr, evtl. etwas laenger)

    Welches Visum wuerdet ihr empfehlen? H1B? Es geht im weitesten Sinne darum, dass sie hier das Betriebssystem so einrichtet, dass man hier Kalkulation und evtl. auch Fertigungsvorgaenge ueber das System abwickelt.
     
  2. ItsJustMe1977

    ItsJustMe1977 Active Member Citizen

    1.706
    8
    Eagle/Idaho
    Mitgliederkarte

    Das músste doch eines der L Visas sein....
    Versetzung innerhalb einer Firma. h1B ist dich wenn eine "neue" US Firma dich will, oder bin ich ketzt voll auf dem Holzweg?
     
  3. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.122
    237
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Japp, das wäre eine Entsendung, also ein L-Visum
     
  4. Suze

    Suze Member Citizen

    24
    62
    Granite State
    Mitgliederkarte

    Danke, liebe Ezri :winke :schmacht
     
  5. Emmaglamour

    Emmaglamour Active Member Greencard

    2.681
    8
    Tampa Bay Area
    Mitgliederkarte

    Das ist ein L oder auch ein Entsendungs-E (hngt u.a. von der Qualifikation der Kollegin ab), oder sogar ein B. Installationen und Inbetriebnahme von Maschinen, Systemen etc. dürfen unter B1 vorgenommen werden, wenn der Vertrag und das Geld weiter via Deutschland läuft. Und sofern die Kollegin wirklich nur zur Betriebssystemsinstallation und -einrichtung sowie ggfs. zur Schulung der hiesigen Mitarbeiter ins Land kommt, würde ich darauf tippen, dass das am ehesten via B1 laufen sollte, besonders, wenn sie nur für ein Jahr bleiben soll. Wenn sie eher "open end"-Aufenthalt bekommen soll, dann ein L oder E. Damit könnte sie dann auch irgendwann auf eine arbeitgeberseitig gesponserte Greencard wechselN, mit B ginge das nicht.
     
  6. Suze

    Suze Member Citizen

    24
    62
    Granite State
    Mitgliederkarte

    Danke fuer die Info - ich werde dann wohl nochmal nachfassen, wie genau die sich das vorstellen - also ob sie weiterhin von Deutschland bezahlt wird oder nicht ...
     

Diese Seite empfehlen