Trump administration wants to limit citizenship for legal immigrants

Dieses Thema im Forum "Visa & Citizenship - ohne Visum geht nichts!" wurde erstellt von Ulrich, 8. August 2018.

  1. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.064
    121
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Quelle: Stephen Miller’s next target: Legal immigrants
     
  2. Ezri gefällt das.
  3. Lileigh

    Lileigh Active Member Ehe-GC

    475
    145
    Tar Heel State
    Mitgliederkarte

    But...die haben doch gesagt, dass es nur um die "bad hombres" geht, die Kriminellen, die ohne Erlaubnis eingereist sind....

    Ey, aber in Diskussionen wollte man mir ja nicht glauben, als ich damals schon sagte, dass die auch an legale Einwanderer gehen werden. "No, those who follow all legal steps are fine. They don't have to worry about anything."

    Da bin ich ja nun gespannt, was die mit "harder for legal immigrants to become citizens" meinen. Die passende Hautfarbe und Nationalitaet habe ich jedenfalls fuer die Regierung. Aber die kids haben CHIP, wir hatten eine Weile food stamps, haben uns eigentlich immer aufgrund des Einkommens fuers EIC qualifiziert (das EIC war laut reports Anfang des Jahres auch als public charge in Betracht gezogen worden).

    Meine neue Greencard hat man mir jedenfalls innerhalb von sieben Wochen zugeschickt (d.h. Antrag, biometrics, Karte im Kasten). Ging ratzfatz. Aber, wie gesagt, ich komm' ja auch aus der "richtigen" Ecke.
    Und auch da hat man wieder erkannt, wie wenig manche sich mit dem Einwanderungssystem in den USA auskennen. Familie war naemlich ganz entsetzt, warum ich mit einem amerikanischem Ehemann die Karte alle 10 Jahre erneuern muss. Da kann ich auch noch ein Auge zudruecken; aber die Tatsache, dass ich das gleiche Prozdere durchmachen muss wie alle anderen (Antrag, Fingerabdruecke etc.) war voellig unverstaendlich.
    Dann hatten wir denen auch noch vom Vorhaben der Regieruns erzaehlt, es auch legalen Einwandern es etwas schwerer zu machen und auch das hat man nicht verstanden. Das waere ja unfair. Ach was. Ich war kurz davor zu sagen, dass man sich deswegen genau ueberlegen muss wen oder was man waehlt und eventuell nicht einfach nur stur immer eine Partei waehlt, weil man das ja schon immer so gemacht hat und aus Trotz nie die anderen waehlen wuerde. Dann kommt naemlich so'ne Kacke bei raus.
     
  4. Ezri gefällt das.
  5. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.064
    121
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    CHIP und Food Stamps (SNAP) sind wohl (noch) kein Hinderungsgrund, wenn man dieser Liste glauben darf:

    Public Charge Fact Sheet

    Arbeitslosengeld zaehlt uebrigens auch (noch) nicht. Und interessant finde ich ja auch den letzten Satz auf der Seite, der ja den angeblichen Plaenen aus dem Orignalartikel widerspricht:

    Also ehrlich, ich wuerde mich ja so schnell wie moeglich einbuergern lassen wenn Du die Moeglichkeit dazu hast. Oder, wenn Du die Karte gerade erst erneuert hast, optimistisch die Restzeit dieser Administration aussitzen und hoffen, dass alles anschliessend wieder zurueckgedreht wird, und mich dann einbuergern lassen. Aber wahrscheinlich wird das dann die naechste Schlacht, dass sie auch bei eingebuergerten Amerikanern versuchen, am Rad zu drehen...
     
  6. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.064
    121
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

  7. Lileigh

    Lileigh Active Member Ehe-GC

    475
    145
    Tar Heel State
    Mitgliederkarte

    Ich warte immer noch auf die BBG. Das dauert alles ewigst gerade. Anfang des Jahres sagte man, dass ich mit neun Monaten rechnen muesse. Ich gehe mal davon aus, dass ich fruehestens im Herbst etwas hoere. In Bearbeitung ist es zumindest schon seit Monaten.

    Child Tax Credit haben wir neben dem EIC auch. Das ganze hatte ich mal im Mai schon in verschiedenen Ausfuehrungen im Netz gelesen. Dann war's kein Thema mehr.
    Die Frage ist natuerlich nun, welche Immigranten genau davon betroffen sind, wenn das tatsaechlich so kommt. Ich bin im September 10 Jahre hier, die Greencard wurde ohne Probleme bis 2028 erneuert. Wie gesagt, ging alles sehr schnell. Sind LPR davon betroffen? Oder gilt das nur fuer andere Immigranten? Alles etwas unklar im Moment.
    Ich hatte da vor einer Weile etwas gelesen, dass LPR, die schon laenger als fuenf Jahre in den USA leben davon ausgeschlossen seien. Keine Ahnung, ob das stimmt.

    Oder man findet soetwas hier: "Public charge is not a factor in naturalization applications — LPRs applying for U.S. citizenship do not undergo a public charge test. These exceptions are encoded in law and cannot be changed by executive or administrative action."
    Source: https://www.nilc.org/wp-content/uploads/2018/01/Public-Charge-Fact-Sheet-2018.pdf
     
  8. Ulrich

    Ulrich Well-Known Member Citizen

    1.064
    121
    Houston, TX
    Mitgliederkarte

    Wenn Du schon seit sechs oder sieben Monaten auf die BBG wartest wuerde ich mal eine Email nach Koeln schicken. Kostet nichts, und hat auch keine negativen Auswirkungen auf die Bearbeitung Deines Antrags. Einfach mal hoeflich fragen, ob sie Die ein Update geben koennen, Du wuerdest schon seit Januar warten...

    Da "andere Immigranten" keinen N-400 Antrag stellen koennen wird das Obige ganz eindeutig die LPRs betreffen. :)

    Und von wegen den fuenf Jahren -- offensichtlich ist das nicht der Fall, wenn Du dir den Report von NBC noch mal durchliest und die Geschichte von dem Haitianer anguckst.
     
  9. Lileigh gefällt das.
  10. Lileigh

    Lileigh Active Member Ehe-GC

    475
    145
    Tar Heel State
    Mitgliederkarte

    Da hatte ich nur fake passort im Hinterkopf und den waiver, den er bekommen hatte...*seufz*...die kramen ja mittlerweile alles moegliche hervor, das irgendwie 10, 20 Jahre keine Probleme gemacht hat und nun ploetzlich ein ganz dringender Abschiebegrund ist. Hab' ich nicht, aber eben Dank meines Mannes und Kindern, Dinge, die unter den Trump Test fallen.

    Die email nach Koeln ging heute morgen schon raus, aber dennoch Danke fuer den Hinweis.
     
  11. Calis

    Calis Active Member

    165
    76
    SF Bay Area
    Mitgliederkarte


    Du musst dann nur nachweisen können, dass du genug in Trumpi und/oder Kushis Business investiert hast und schon bekommst den Pass...
     

Diese Seite empfehlen