NEU: USCIS Immigrations Gebühren

Dieses Thema im Forum "Visa & Citizenship - ohne Visum geht nichts!" wurde erstellt von ItsJustMe1977, 22. Januar 2013.

  1. ItsJustMe1977

    ItsJustMe1977 Active Member Citizen

    1.706
    8
    Eagle/Idaho
    Mitgliederkarte

    The Department of State and Department of Homeland Security work together to complete your immigration process to the United States. As a recipient of an Immigrant Visa from the Department of State, you are also required to pay the Department of Homeland Security, U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) Immigrant Fee. This $165 USD fee covers the costs of processing, filling and maintaining your immigrant visa package and producing and issuing documents, such as your Green Card.

    You must submit the $165 USD payment online AFTER receiving your visa package from the Department of State and BEFORE you depart to the United States. If you can not pay the USCIS Immigrant fee, another person, such as your petitioner, sponsor, relative or friend, can make this payment on your behalf. You will need to provide them with your Alien Number and Case ID at the top of this handout. Payment must be made before you travel to the United States.

    Visit USCIS - USCIS Immigrant Fee to learn more about the USCIS Immigrant Fee and to make your payment. Payments may be made directly from a U.S. bank account or using a credit card or debit card.

    Follow these steps to submit payment online:
    1. Fill in all fields completely and accurately. If an item is not applicable type "N/A"
    2. Click on Make Payment
    3. Enter your payment information and click on Continue with Payment
    4. Double check that the information presented is correct.
    5. Enter your e-mail address to receive confirmation of the transaction
    6. Check the authorization box and click on Submit Payment
    7. Keep a copy of the receipt for your records
     
  2. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.467
    262

    Danke fuer die Mitteilung.
    und :motz als wenn das alles nicht schon teuer genug waere......
     
  3. AllyKay

    AllyKay Member Greencard

    402
    0
    San Antonio, TX
    Mitgliederkarte

    Diese Gebühr wurde bereits Ende letzten Jahres für Februar 2013 angekündigt, deshalb war ich froh, mein Greencard-Interview noch im Januar zu haben. Jetzt hoffe ich nur, dass meine Medical-Unterlagen recht bald nach Frankfurt geschickt werden, damit das Visum tatsächlich noch vor Februar ausgestellt werden kann. Das wird knapp! Die $165 würde ich lieber in den Flug stecken. :pleite
     
  4. ItsJustMe1977

    ItsJustMe1977 Active Member Citizen

    1.706
    8
    Eagle/Idaho
    Mitgliederkarte

    Yep, das gleiche gilt für mich. Ich hatte gestern mein Interview....bei mir wirds gaaaaaanz eng! Ich hoffe das mein Visum spätestens am 30.01. ankommt so das ich noch am 31.01. fliegen kann.....ich sitz ja praktisch schon auf gepackten Koffern....
     
  5. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.467
    262

    Der Arzt schickt die Medical Unterlagen sobald du da warst. Ich war einen Tag vor dem Interview beim Medical und hatte 2 Wochen nach dem Interview schon den Pass mit dem Stempel in der Post, wenn ich mich recht erinnere.
     
  6. AllyKay

    AllyKay Member Greencard

    402
    0
    San Antonio, TX
    Mitgliederkarte

    @Anja: Ich war am 11. Januar hier in Berlin beim Arzt und laut telefonischer Aussage heute sollen die Unterlagen erst morgen rausgeschickt werden. :hmm Offensichtlich haben die Laborergebnisse ein Weilchen gedauert. Außerdem musste ich gestern zusätzlich zum Kardiologen, ein Herzgeräusch kontrollieren. Dementsprechend wird alles mit Verzug ans Konsulat gehen. So superfix sind die Ärzte leider nicht.
     
  7. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.467
    262

    Wow. Wie gesagt, bei uns waren die Unterlagen schon zwei Tage spaeter nicht mehr beim Arzt. Ich habe naemlich versucht, eine Kopie von der Untersuchung zu kriegen, damit Sandra die nicht noch mal fuer die Schule machen muss, und da haben die mir gesagt, das taete ihnen leid, die haetten sie schon weggeschickt und sie wuerden auch nichts aufheben davon.
     
  8. schnecke3878

    schnecke3878 New Member

    41
    0
    Berlin
    Mitgliederkarte

    Das Thema wurde schon seit Januar nicht mehr behandelt, aber ich habs grade entdeckt und finde es sehr riskant, wenn der Arzt alle Ergebnisse nach Frankfurt schickt, aber nichts davon aufhebt bzw Kopien macht... was ist denn wenn wirklich mal Post verloren geht und man hat keine Nachweise mehr? :eek
     
  9. Admin

    Admin Administrator Mitarbeiter Administrator

    511
    16
    Frauenfeld
    Mitgliederkarte

Diese Seite empfehlen