Moin Moin aus Kiel :)

Dieses Thema im Forum "Das große Who is Who" wurde erstellt von anni-banani, 5. April 2017.

  1. anni-banani

    anni-banani New Member

    0
    2
    Kiel
    Mitgliederkarte

    Hallo, ich habe mich soeben registriert und hoffe nun auf einige hilfreiche Infos, da wir voraussichtlich im Herbst nach Californien gehen werden. Sehr spannend! Liebe Grüße! :)
     
  2. Piddi gefällt das.
  3. Blauregen

    Blauregen Active Member

    885
    106
    Houston, Texas - jetzt wieder Minden, NRW
    Mitgliederkarte

    :willkommen
    Moin Moin und herzlich willkommen bei uns!

    Was verschlaegt euch denn nach Californien? Beruflich? Abenteuerlust? Liebe?
     
  4. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.100
    213
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Moinsen und herzlich :willkommen
     
  5. anni-banani

    anni-banani New Member

    0
    2
    Kiel
    Mitgliederkarte

    Die Familie meines Freundes lebt in Pasadena und mein Freund will auch unbedingt nach Californien auswandern. Er hat gerade sein Medizin Studium beendet und absolviert nun aber erstmal die Anerkennungsprüfung zur registered nurse, da er auch Krankenpfleger gelernt hat. Ich werde mitgehen und schauen, wie die Chancen für mich als Zahnärztin stehen, einen der begehrten Plätze an einer Dental School zu bekommen. Wo wir gerade schon dabei sind: Ist zufällig jemand unter euch, der als deutscher Zahnarzt in die Staaten gegangen ist? Liebe Grüße!:blumen1
     
  6. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.100
    213
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Hallo anni, mit welchem Visum willst Du denn rübergehen?
     
  7. anni-banani

    anni-banani New Member

    0
    2
    Kiel
    Mitgliederkarte

    Entweder mit normalem B-Visum oder über das Visa Waiver Program ohne Visum für max.90 Tage. Will dann in der Zeit schauen, ob es mir überhaupt gefällt und sehen, wie ich an die Uni gelange. Danach müsste ich dann ja zumindest kurz nach Deutschland zurück und im besten Fall könnte ich dann mit Studentenvisum wieder einreisen. Aber da mein Freund schon ein Jobangebot hat und eine Greencard bekommt, könnten wir ja auch immer noch heiraten (was wir eh langfristig vor haben). So ist zumindest der theoretische Plan.
     
  8. Ezri gefällt das.
  9. Blauregen

    Blauregen Active Member

    885
    106
    Houston, Texas - jetzt wieder Minden, NRW
    Mitgliederkarte

    Dir ist aber klar, dass es gut sein kann, dass dein Studium in den USA womoeglich nicht anerkannt wird? Und die Unis scheissend teuer sind?

    Ich hoffe, das Jobangebot fuer deinen Freund ist serioes, denn Nurses gibt es in den US eigentlich eine ganze Menge und fuer ein Visum qualifiziert man sich nur, wenn den Job kein Amerikaner erledigen kann.

    Versteh mich nicht falsch, auf gar keinen Fall will ich dir die ganze Sache mies reden. Es gab halt leider schon etliche Faelle, wo jemand schon ein tolles Jobangebot hatte, aber es dann beim Visum gehakt hat. Denn nicht jeder US-Arbeitgeber kennt sich mit den Visa-Bestimmungen aus.
     
  10. Ezri gefällt das.
  11. anni-banani

    anni-banani New Member

    0
    2
    Kiel
    Mitgliederkarte

    Woran liegt es eigentlich, dass wir Deutschen immer gerne zuerst die Schwierigkeiten, die es zu bewälten gibt, aufzählen? ;D Ist mir in letzter Zeit schon öfters aufgefallen:rose Richtig, mein Studium wird auch nicht vollständig anerkannt, deshalb muss ich dort ja nochmal an die Uni (Dental School), würd ich ja sonst nicht machen. ;)
    Der Bruder meines Freundes ist Manager in einem großen Krankenhaus in LA, in dem mein Freund auch anfangen wird, deshalb ist es auf jeden Fall seriös. Was macht ihr denn so in den USA beruflich und vor allem, wie habt ihr den steinigen Weg in die Staaten geschafft?
     
  12. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.100
    213
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Weil andere Deutsche immer so gern erst Unsinn machen und sich dann informieren :D
    Aber man könnte auch sagen: "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt." ;)
     
  13. Blauregen gefällt das.
  14. Blauregen

    Blauregen Active Member

    885
    106
    Houston, Texas - jetzt wieder Minden, NRW
    Mitgliederkarte

    Das war nicht boese gemeint. Aber du glaubst gar nicht, wie oft hier Leute aufschlagen, die einfach ueberhaupt keinen Schimmer haben, wie das so laeuft. Von wegen, sich im Urlaub einen Job suchen und dann die Greencard hinterher geschmissen kriegen. Und uns dann boese werden, wenn wir die Miesepampel spielen und ihnen ihren Traum nicht "goennen". Aber ihr scheint euch ja recht gut informiert zu haben.

    Mein Mann war von seiner Firma entsandt worden und ich bin als Anhaengsel mit (plus 2 Kinder), das Visum war ein maechtiger Papierwust, der zu bewaeltigen war. Wir waren insgesamt 4 Jahre in den USA und sind seit letztem Sommer zurueck.
     
  15. Piddi und Ezri gefällt das.

Diese Seite empfehlen