Hallo aus dem Schwabenland

Dieses Thema im Forum "Das große Who is Who" wurde erstellt von TheDome, 2. Januar 2018.

  1. TheDome

    TheDome New Member

    0
    0
    Göppingen
    Mitgliederkarte

    Hallo zusammen,
    wollte mich nur ganz kurz vorstellen. Meine Name ist Dominik und ich komme aus der nähe von Stuttgart. Meine Frau und ich möchten in 3-4 Jahren in die USA bzw. nach Kalifornien auswandern, wenn unsere Kinder das Alter für den Kindergarten erreicht haben. Ich wollte schon mit 10 Jahren in die USA, aber das war für mich damals sowas von utopisch das es lange Zeit nur ein Traum war.
    Nun bin ich in dem Alter und Familiär gefestigt, das wir meinen Traum wagen wollen. Es wird kein leichtes sein, aber das ist es hier in Deutschland oder irgendwo anders auf der Welt ja auch nicht.
    Unser erster Schritt wird nun sein für mehrere Wochen Urlaub in den USA zu machen um uns schöne Orte für ein zukünftiges Leben anzuschauen.
    Wenn dies soweit erfolgreich ist, möchten wir für ca. 6 Monate in die USA übersiedeln um uns vor Ort zusätzlich zu den vorab getätigten Bewerbungen, zu bewerben. Sollten wir dann eine feste Einstellung bekommen müssen wir überlegen wie es dann weiter geht, also bezüglich Dokumente, Umzug, etc.

    Was meint Ihr? Sollten wir es so angehen oder habt ihr ein paar Tipps für uns?

    Vielen Dank
     
  2. Calis

    Calis Active Member

    128
    34
    SF Bay Area
    Mitgliederkarte

    Hallo, erstmal willkommen.

    Dein Plan hat einen Haken, ohne gültige EAD wirst du keinen Job bekommen.

    Ich kenne deine berufliche Qualifikation nicht, aber meist tuen sich die Firmen dien Visumsprozess nicht an, es sei denn du bist wirklich ein absoluter Spezialist, noch dazu bei der aktuellen politischen Lage...
    Daher wäre es gut etwas mehr zu erfahren, dann gibt es evtl Möglichkeiten etwas spezifischere Tips zu geben.

    Wie im anderen Thead schon beschrieben wird es ungleich schwerer wenn man sich auf einen Ort festlegt. Eher umgekehrt man geht dahin wo es einen Job gibt...
     
  3. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.122
    240
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Hallo Dominik und herzlich :willkommen,

    unser Welpe kommt auch aus der Nähe von Stuttgart :kicher

    Kurz und knapp, ohne Visum (und das kommt nunmal zuerst) kein Job und damit kein Leben in den USA. Natürlich kann man sich schon mal vor Ort auf Jobs bewerben, aber wenn man nicht gerade irgendeine besondere und/oder exotische Ausbildung hat, wird man eher keinen Arbeitgeber finden, der für einen ein teures und aufwendiges Visumsverfahren startet. :hmm
     
  4. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.431
    203

    Hallo Dominik,
    bist du den US Ciitzen, dass du laenger als 90 Tage in den USA bleiben darfst oder hast du ein B-Visum oder so?
    Ansonsten darf man ja visum-frei nur 90 Tage in den USA bleiben.

    Hat man kein Visum bzw. Arbeitserlaubnis wird es schwer in den USA einen Job zu finden.

    Trotzdem erst einmal :willkommen bei uns im Forum.
     
  5. Ezri gefällt das.
  6. Admin

    Admin Administrator Mitarbeiter Administrator

    507
    9
    Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    :willkommen
     

Diese Seite empfehlen