Eheeintragung in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Visa für Verlobung und Ehe (K-1, K3/4, V und CR-I)" wurde erstellt von On-my-way-to-Kansas, 11. September 2018.

  1. On-my-way-to-Kansas

    On-my-way-to-Kansas New Member

    6
    6
    Köln
    Mitgliederkarte

    Hallo liebe Foren-Mitglieder,

    meine Vorstellung von September letzten Jahres ist nun schon etwas her. Mittlerweile habe ich meinen Master in der Tasche. Wir haben uns entschieden das CR1 Visum dem K1 vorzuziehen, da die Vorteile bzgl. Advanced Parole und Arbeitserlaubnis bei Einreise überwiegen.

    Mein Flug ist gebucht. Mitte Oktober geht's wieder nach Kansas, diesmal mit Absicht zu heiraten und nach meiner Rückkehr nach Deutschland das I-130 abzugeben.

    Wir haben uns für eine Heirat in den USA entschieden um der Deutschen Bürokratie aus dem Weg zu gehen.

    Nun habe ich gelesen, dass eine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland eingetragen werden kann, aber nicht eingetragen werden muss. Wir werden beide unsere Namen behalten, sodass auch keine Passänderungen etc. notwendig werden.

    Vorteile durch die Eheeintragung in Deutschland habe ich meinem Wissen nach keine. Ich werde weiterhin Steuerklasse 1 haben, da mein Partner ja nicht in Deutschland lebt. (Wenn ich das richtig verstanden habe) Und auch sonst fallen mir keine möglichen Vorteile ein.

    Gibt es denn Nachteile die Ehe in Deutschland nicht eintragen zu lassen? Verkompliziert das irgendwas?

    Sollten wir uns in Zukunft entscheiden nach Deutschland ziehen zu wollen, könnten wir die Ehe ja trotzdem noch nachträglich eintragen lassen.

    Ich bin einfach faul (schöner: "effizient") und spare mir gerne jeden Behördengang bzw. natürlich auch jede Kosten für Übersetzung von Dokumenten etc. wenn es nicht notwendig ist.

    Viele Grüße
    Caro
     
  2. Ezri gefällt das.
  3. Calis

    Calis Active Member

    183
    89
    SF Bay Area
    Mitgliederkarte

    Hallo und willkommen, erstmal Gratulation zur bevorstehenden Heirat.

    Dir sind die Wartezeiten für ein CR1 bewusst?

    Ansonsten ist das Verfahren ziemlich gleich mit dem K1 Visum.

    Also Übersetzungen brauchst du nicht, wenn alles in FFM über die Bühne geht.
    Behördengänge werden aber nicht ausbleiben.
    1. Internationale Geburtsurkunde (lass dir 2-3 Exemplare ausstellen)
    2. Führungszeugnis
    3. Arzt
    4. Zeugnis deine Abschlüsse in englischer Sprache
    Ist was mir auf die Schnelle einfällt.

    5. leg dir eine Amex Kreditkarte zu und zahle mind. 6x in verschiedenen Monaten was. Vorteil, du kannst sie dann in die USA transferieren lassen und du umgehst das Henne und Ei Getue bei der Credithistory.
     
  4. On-my-way-to-Kansas

    On-my-way-to-Kansas New Member

    6
    6
    Köln
    Mitgliederkarte

    Hi Calis,

    Dankeschön, auch für deine schnelle Antwort!

    Ja, die Wartezeiten sind mir bewusst, da aber auch die Wartezeiten des K1 gestiegen sind, ist der Unterschied zw. CR1 und K1 gering. Auch über den gesamten CR1 Prozess und dafür notwendigen Dokumente habe ich mich, denke ich, ganz gut informiert. Auch dass Behördengänge natürlich nicht vermieden werden können, ist mir klar. Wir haben uns u.a. für eine Heirat in den USA entschieden, da dort wesentlich weniger Dokumente für die Eheschließung gebraucht werden.

    Reicht auch die gebührenfreie Payback Amex Karte? Oder muss es dann eine "richtige" sein?

    Kannst du auch etwas zu Vor-/Nachteilen sagen, wenn wir die Ehe nicht in Deutschland eintragen lassen?
     
  5. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.300
    343
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Mir fallen keine Nachteile ein. :hmm

    Wegen der Amex, ich mein es muss eine richtige Kreditkarte sein. Denn es geht ja da drum, dass Du mit der Karte eine Historie anlegst, dass du verantwortungsvoll damit umgehen kannst (Ami-Logik).
     
  6. Wendy

    Wendy Active Member

    519
    144

    Die Payback Amex ist eine richtige Kreditkarte (keine Prepaid) - sie ist nur gebührenfrei - und sollte reichen.
     
  7. On-my-way-to-Kansas

    On-my-way-to-Kansas New Member

    6
    6
    Köln
    Mitgliederkarte

    Super! Mir nämlich auch nicht. Manchmal fallen einem aber ja die offensichtlichsten Punkte nicht ein, weswegen ich hier nachgefragt habe :)

    Danke für die Aufklärung! Dann werde ich mich davon wohl eine anschaffen. Hatte mir um den Credit Score eigentlich keine Sorgen gemacht, da mein Partner einen guten Credit Score hat und ich dort ins bereits finanzierte Haus einziehe und wir bei neuen "gemeinsamen" Käufen dann ja mit dem Credit Score meines Partners bewertet werden können. Vielleicht stelle ich mir das aber auch zu einfach vor.
    Mit einer gebührenfreien Karte kann man aber ja nichts falsch machen :)
     
  8. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.300
    343
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Es ist nie verkehrt, auch einen eigenen Credit-Score zu haben. :)
     
  9. Suze gefällt das.
  10. FuAn

    FuAn Member

    44
    22
    Houston, Tx
    Mitgliederkarte

    In dem Fall würde ich keine neue Amex machen lassen sondern mit deinem Partner darüber sprechen dass du auf seinen Karten authorized user wirst. Denn dann zählt das Alter dieser Accounts auch für dich, eine neue Karte ist da eher negativ.
     
  11. On-my-way-to-Kansas

    On-my-way-to-Kansas New Member

    6
    6
    Köln
    Mitgliederkarte

    Das ist richtig und habe ich natürlich auch vor. Ich dachte eher an das Henne Ei Problem, dem ich ja aus dem Weg gehe, indem mein Credit Score zwar langsam aufgebaut wird, ich aber nicht von Anfang an auf einen guten Credit Score angewiesen bin, wie jemand der "alleine" in die USA einwandert.

    Das bin ich sogar schon! Hatten wir u.a. als proof of financial commingling für das I-130 einrichten lassen, da wir ohne eine SSN (bzw. ITIN) von mir kein gemeinsames Konto öffnen konnten. (Oder jedenfalls nicht bei Bank of America.) Eine ITIN könnte ich aber erst beantragen, wenn wir nächsten April zusammen die amerikanische Steuererklärung machen.
    Dass alleine durch die Eintragung als authorized User bereits einen Credit Score aufbaue, wusste ich nicht und hätte ich auch nicht vermutet. Ich dachte der Credit Score hängt an der SSN/ITIN. Danke für den Tipp!
     

Diese Seite empfehlen