Chaos-Couple sagt "Hallo" im Forum und bittet um "Hilfe" beim Thema Hochzeit und Visa

Dieses Thema im Forum "Visa für Verlobung und Ehe (K-1, K3/4, V und CR-I)" wurde erstellt von chaoscouple, 14. Mai 2016.

  1. chaoscouple

    chaoscouple New Member

    1
    0

    Hallo liebe Forengemeinde,

    Wir sind das chaoscouple, Stephan, 30 gebürtiger Münchner und Nadine, 28, gebürtige Texanerin mit deutschen Wurzeln.

    wir lesen hier des öfteren mal interessante Beiträge und sind begeistert wie hilfsbereit hier in der Regel "den Frischlingen" von den "alten Hasen" unter die Arme gegriffen wird. Daher möchten wir uns nicht nur Vorstellen sondern gleich mal mit einer Frage ins Haus fallen:

    Da wir leider keine vergleichbare Situation im Forum gefunden haben, haben wir uns jetzt doch mal angemeldet und möchten gleich um eure Hilfe (oder einem Hinweis der uns in die richtige Richtung schickt) bitten:shy:

    Meine Angebetete ist in den USA geboren, war zwischenzeitlich einige Zeit in Deutschland aber lebt seit 5 Jahren wieder in Florida, und arbeitet als Flugbegleiterin. Ich betreibe in Deutschland einen kleinen Onlinehandel, und arbeite dort, wo ich mein Notebook aufklappe. Seit letztem August verbringe ich die meiste Zeit hier in den USA, bisher immer über mein ESTA Visa Waiver. Bisher habe ich immer 4-8 Wochen hier verbracht, und bin dann wieder zurück nach Deutschland geflogen (allerdings immer nur für 2-3 Wochen, dann wieder zurück in die USA).
    Meine WG Zimmer habe ich während meiner Abwesenheit meist möbliert weiter vermietet, meine Post erhalte ich über Post-Scan digital.

    Meine Freundin plant nun den Kauf einer Immobilie (Abschluss bereits zum 13. Juni) in Las Vegas. Aufgrund meiner ortsunabhängigen Arbeitsweise haben wir uns dazu entschlossen, diese gemeinsam zu erwerben / bezahlen. (Mortgage läuft auf Sie, notarieller Trust wird erstellt in den wir beide eingetragen werden) Im Zuge dieser Überlegung, haben wir uns natürlich auch nach Gesprächen mit Realtor und Lender über das Thema Heirat unterhalten, und beschlossen bald Heiraten zu wollen und zusammen in das Haus in Las Vegas zu ziehen. Meine Wohnung in Deutschland würde ich allerdings erstmal weiterhin als Hauptmieter behalten.

    Da ich in vier Wochen wieder für knapp 2,5 Monate nach Deutschland muss, stellt sich uns nun die folgenden Fragen:

    Eheschliessung in den USA noch vor meiner Ausreise, oder erst nach meiner Rückkehr im August - Wäre dann ja aber keine "spontane" Hochzeit mehr, und ich dürfte mit ESTA theoretisch nicht einreisen wenn ich das richtig verstehe? Dürfte ich trotz Hochzeit VOR der Ausreise überhaupt direkt wieder einreisen?

    Wie ist denn der generell Prozess nach einer "spontanen" Hochzeit? Leider habe ich die unterschiedlichsten Meinungen dazu gehört, vielleicht gibt es ja jemanden der eine ähnliche Konstellation schonmal erlebt hat, oder doch etwas mehr Durchblick besitzt, als das Chaos-Couple :D

    Vielen Dank vorab für eure Gedanken! :usa

    LG Stephan & Nadine
     
  2. Blauregen

    Blauregen Active Member

    876
    90
    Houston, Texas - jetzt wieder Minden, NRW
    Mitgliederkarte

    Ich kann erst mal nur herzlich :willkommensagen!
    Leider kann ich dir ansonsten nicht weiter helfen, aber da werden hier sicherlich noch einige was dazu su sagen haben.
    (Ich bin 'nur' als Expat-Anhaengsel hier)
     
  3. Ezri

    Ezri Adminchen Administrator

    6.033
    148
    Schweiz 8500 Frauenfeld
    Mitgliederkarte

    Hallo und herzlich :willkommen

    Ob bei der ganzen Pendelei dir die Behörden noch eine Spontanhochzeit abnehmen? Ich vermute eher nicht, ist aber reine Spekulation.
    Alternativ kannst Du auf dem Verlobtenvisum einreisen, innerhalb von 90 Tagen heiraten und dann AOS machen, wärend dem AOS-Prozess darfst Du allerdings nicht wieder ausreisen.
    Ansonsten kann ich Dir empfehlen das hier zu lesen: http://www.usa-auswandererforum.com...-angehoerige-eheleute-ausserhalb-der-usa.html Da wirst Du auch feststellen, dass du a) vor Ort heiraten kannst und dann wärend des Visumsprozesses durchaus hin und wieder zu Deiner Frau reisen kannst :)
     
  4. anjaxxo

    anjaxxo Super-Moderator Mitarbeiter Moderator Sponsor Citizen

    3.385
    126

    Ihr koenntet einfach vor deiner Abreise heiraten, du fliegst brav wieder nach Hause und sie beantragt das Visum fuer dich (das koennt ihr ja alles zusammen vorbereiten, wenn du noch da bist, ist eine Menge Papierkrieg). Waehrend der Bearbeitungszeit darfst du auch mit Visa-Waiver einreisen, habe ich auch ein paar Mal gemacht.

    Wahrscheinlich kommt alles ein bisschen darauf an, wie oft und wie lange du in den letzten Jahren in den USA warst.
    Wenn du immer nur ein paar Wochen da warst, sehe ich kein Problem auch zukuenftig mit dem Visa Waiver einzureisen, hast du immer die Zeit voll ausgenutzt und bist sehr oft da gewesen, dann sieht es ein bisschen anders aus.
    Aber das sind Sachen, die koennen so oder so ausgehen, da kann dir keiner was verbindliches sagen.

    Bei der Spontanhochzeit kannst du waehrend der Bearbeitungszeit nicht nach Deutschland, es sei den du beantragst ein travelling document oder so. Da kenne ich mich aber nicht so aus.
     

Diese Seite empfehlen