American breakfast

Calis

Well-Known Member
#12
Ja, kommt davon wenn man am Handy tippelt und man es dann nicht genau durchliest.

Gut, dass es hier keine Hunde zum Frühstück gibt
Aber wer weis, mit all den Asiaten hier in der Gegend?
 
#15
Wow, na da kam ja doch einiges zusammen.


Ich habe mich jetzt entschieden:
die Hashbrowns inklusive Rühr - oder eben Spiegelei sind für mich Pflicht. Ich selbst brauche zum Frühstück auch immer was Herzhaftes.
Donuts mag ich persönlich jetzt nicht so, auch Bagel finde ich irgendwie unpraktisch. Oatmeal mag ich persönlich wirklich gern, ist ja auch wieder echt im Trend oder? Jedenfalls posten das alle Beauty / Fitness Menschen auf Facebook immer. Natürlich nur wenn es schön dekoriert ist ^^

Eine Fragen zu den Pancakes hätte ich noch. Bei mir werden sie nie so schön ebenmäßig rund. Ich habe jetzt in nem Blog was von einem Ring Set gelesen: xxxxxxx nehmt ihr die auch oder stell ich mich jetzt gerade etwas an?
Achja und stimmt es dass man neuerdings Bacon zu den Pancakes isst? Also Sirup, Bacon und Pancake?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ezri

Adminchen
Administrator
#16
Man kann auch einfach das Zeugs aus der Schüttelflasche nehmen, ich mein es ist Dr. Oetker oder Mondamin, jedenfalls schmeckt es genauso scheußich wie die original Pancakes und sie werden in der :kochen kreisrund.
Ich mag ja lieber richtige Pfannkuchen (nicht Berliner) ;)
 

Ezri

Adminchen
Administrator
#18
Nicht nur die Amis.

Lang ists her, da war ich in London bei Mäc Doof, da gab es zum Frühstück Burgerfleisch mit Wurstgeschmack, Rührei, Pancakes und oben drauf Sirup... :kotz :haha
 

Lileigh

Well-Known Member
Ehe-GC
#19
Achja und stimmt es dass man neuerdings Bacon zu den Pancakes isst? Also Sirup, Bacon und Pancake?
Neuerdings? Ich kenne das gar nicht anders. Was eben so auf den Teller passt. Haben wir auch immer so serviert. Selbst in den ersten Beziehungsmonaten mit meinem Mann (vor knapp 20 Jahren), als ich ueber die Wochenenden bei ihm in den barracks uebernachtete, brachte er mir morgens aus der Kantine immer bacon oder sausage mit French toast oder pancakes. Ich hab' die sausage immer in den French toast eingerollt.
Selbst meine Eltern bekamen das in ihrem ersten USA Urlaub Anfang der 90er serviert, was sie erst ganz komisch fanden, aber hinterher doch lecker. Oder Hashbrowns und dazu dann toast mit jelly drauf. Also so neu ist sweet und savory nicht wirklich.

Dafuer kenne ich keinen, der hier drueben PB&Jelly zum Fruehstueck isst. Bei uns kennt man das nur als etwas das eher etwas fuer Kinder zum Lunch oder als snack zwischendurch gegeben wird.

Man kann auch einfach das Zeugs aus der Schüttelflasche nehmen, ich mein es ist Dr. Oetker oder Mondamin, jedenfalls schmeckt es genauso scheußich wie die original Pancakes und sie werden in der :kochen kreisrund.
Ich mag ja lieber richtige Pfannkuchen (nicht Berliner) ;)
Na, mit dem Zeug aus der Flasche kann man mich jagen. Aber selbstgemachte fluffige pancakes sind lecker. Dazu dann ein blueberry syrup...oder richtigen maple syrup.
 

Calis

Well-Known Member
#20
Ja, PB&JELLY da werd ich auch immer schief angesehen wenn ich das als Frühstück esse
Aber mit der Sausage werd ich mich nie anfreunden können.
Naja, Applesausage ist nicht schlecht.
Bin immer noch auf der Suche nach einer anständigen Bäckerei bzw Metzgerei.
Das fehlt mir hier am meisten.
 
Oben